Monatliches Brust-Abtasten – Schon wieder was entdeckt

Nachdem ich nun am Ende meiner Periode bin und ich diese Woche auch bei der Tastseminar der Krebshilfe OÖ war, hab ich wieder mal ausführlich getastet.
Gefunden hab ich an der linken Brust 9 Uhr, ein längliches, flaches hartes Ding. Ich glaub, dass es auch schon länger da war, nur dachte ich immer, das ist der Brustmuskel, der noch immer beleidigt ist vom der OP.
Ich kann jedoch druntergreifen und es auch ein bisschen bewegen.
Mir hat mal jemand gesagt: „Wenn mans bewegen kann – dann ist es nix bösartiges.“. Laut Karin Lettner von der Krebshilfe kann auch etwas Bewegliches ein maligner Tumor sein.
Wie immer mach ich mich jetzt nicht verrückt, weil es kann von Narbengewebe bis gutartiges Geschwulst alles sein. Aber ich möchte es auf alle Fälle abklären. Und auch nachfragen, warum ich eigentlich beim letzten Mal keine bildgebende Kontrolle hatte.
Ein Mal im Jahr in MRT ist dann doch etwas wenig find ich… vor allem wenn die ersten 2 Jahre die kritischsten sind und mein Tumor so eine schnelle Wachstumsrate hatte.

Ich werde heute zu den BHS auf Wartezeit gehen.

Ich halt euch am Laufenden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: